Dienstag, 27. Dezember 2011

Weihnachtsfinale

Nach gefühlten 100 Tagen des Rumliegens, Essens und Geschenke Auspackens habe ich es heute tatsächlich mal raus in den Wald geschafft. Aber leider muss ich sagen, dass das glaube ich der unweihnachtlichste Weihnachstsspazierganz meine Lebens war. Langsam fühle ich mich vom Winter genau so auf den Arm genommen, wie vom Sommer...
Dabei ist es doch eigentlich das Wunderbarste, dick eingemummelt quer durch den eingeschneiten Wald zu stapfen, den Pulverschnee auf sich runter rieseln zu lassen und diese herrliche, eisig klirrende Kälte ein zu atmen...Dann heim zu kommen, ein heißes Bad zu nehmen oder einen köstlichen Kakao zu schlürfen...
Heim ging es dann aber auch recht bald, denn freudiger Weise habe ich zu Wehnachten unter anderem eine Nähmaschine bekommen. Ich hoffe, ich stelle mich nicht völlig grobmotorisch an und kann euch bald mal ein paar kleine Anfangsstücke hier vorführen!

Ich hoffe, ihr hattet zauberhafte Feiertage und habt euch von der herbstlichen Atmosphäre nicht die Weihnachtsstimmung nehmen lassen!



Kommentare:

  1. Ich bin vorhin auch dick eingehüllt raus und habe den Schock meines Lebens erwartet... der lies dann aber bei 7 grad plus auf sich warten. So ein böser Winter! Aber in ein paar Regionen Deutschlands soll es ja wirklich kalt sein :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. schöner blog, wie wäre es mit ggs. verfolgen?
    LG:)
    http://divas-in-london.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Wundervolles Outfit und ebenso schöner Blog :)

    Und lieben Dank für deinen Kommi!

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe letztes Jahr auch eine Nähmaschine bekommen und es macht einfach nur Spaß selbst etwas zu nähen :)
    Tolle Tasche :)


    http://shelovescreativity.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche gefällt mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  6. Gebe Michelle recht, die Tasche ist super. :)

    LG Jaane
    http://blmenmaedchen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen