Freitag, 23. September 2011

"Oh-oh-online"

Oh, da ist er endlich, der lang erwartete Monki-Onlineshop!

Vorbeischauen lohnt sich wirklich. Der Stil von Monki hat schon lange mein Herz erobert, aber leider mussten die hübschen Teile bisher immer second hand, online und in geringer Auswahl erstanden werden, da es nach Hamburg und Essen zu weit war. Aber das Warten hat ein Ende.
Die Versandkosten sind mit 6 Euro etwas höher, als bei der schwedischen Schwester, aber durchaus vertretbar und das Sortiment ist auch schon recht füllig.

Naja, einen Haken hat diese wunderbare Nachricht natürlich auch... Die Zahlung ist bisher leider nur mit MasterCard und Visa möglich..

Donnerstag, 15. September 2011

Hallo, neues Leben!

So, das wars jetzt. Ein bisschen was Neues gibt es in meinem Leben.
Die letzte Klausur liegt etwas mißglückt hinter mir. Aber bestanden ist gut und gut ist auch, dass ich etwas gelernt habe. Und zwar,  welche Vorteile es hat, die Vorlesungen zu besuchen, anstatt sich auf die Lektüre zu verlassen. Aber was solls, bestanden ist bestanden.. Und das wars dann hiermit auch mit dem vierten Semester..

Meinen Job bei unserer liebsten schwedischen Modekette habe ich dann nach langer Zeit auch aufgegeben. Mir hat schon ein wenig das Herzchen geblutet, beim Personal(rabatt)karte-Abgeben. Aber das Leben ist ja bekanntlich kein Ponyhof und ich bin neuerdings völlig überfordert mit der ganzen freien Zeit, die ich auf einmal habe. Ich denke, ich bringe mal die Nähmaschine wieder in Gang und werde etwas kreativ. Ach und ein bisschen Urlaub und so..
Hier noch die Ergebnisse meines letzten Ausflugs mit dem kleinen roten Kärtchen. Da musste man ja nochmal zuschlagen..





Ich finde, die Kette und die Tasche werden auf dem Foto etwas benachteiligt.. Aber sie sind wunderschön, das kann ich euch sagen :)